Lachgas (Zauberluft)

 
Die Anwendung der modernen Lachgasanalgesie ermöglicht es dem Kind, sich vollkommen zu entspannen.

Die Zuführung eines Lachgas- Sauerstoffgemischs über eine kleine Duftnase versetzt die Kinder während der Behandlung in einen euphorischen Zustand und vermindert das Schmerzempfinden.
Dadurch erhöht sich die Akzeptanz der im Rahmen einer Behandlung notwendigen Maßnahmen.
 
Zustand des Kindes:
- Euphorie und Entspannung
- Gefühle der Zeitlosigkeit
- Erhöhte Bereitschaft zum positiven Denken
- Desinteresse am Außengeschehen
 
Vorteile:
- Möglichkeit der positiven Beeinflussung durch positive Wortwahl
- Volles Bewusstsein des Patienten während der gesamten Behandlung
- Erhalt aller Körperfunktionen während der gesamten Behandlung
- Sofortiger Eintritt in den Normalzustand nach Absetzen des Gases
 
Die Lachgas- oder auch Inhalationssedierung ist eine moderne, sichere und sehr bewährte Methode für eine entspannte Behandlung.